Empowering Communities

Empowerment

Die Stärkung der Schwarzen Gemeinschaften ist sowohl Ausgangspunkt als auch Ziel des Kampfes gegen Anti-Schwarzen-Rassismus und somit grundlegend für die Arbeit des Kompetenzzentrums Anti-Schwarzer Rassismus. Mit Empowerment-Formaten schafft das Kompetenzzentrum Raum für Erfahrungsaustausch, Power-Sharing und nachhaltige, belastbare Netzwerkbildung bundesweit. Das Kompetenzzentrum zentriert die Erfahrungen, Perspektiven und Expertisen von Schwarzen, afrikanischen und afrodiasporischen Menschen. Es bietet Vernetzung, Austausch-, Empowerment- und Lernerfahrungen, und befähigt Schwarze Multiplikator*innen als fachliche Akteure die Gesellschaft zu gestalten. Die Weiterentwicklung und Stärkung dieser Netzwerke ist grundlegend für die flächendeckende Vermittlung der sich daraus ergebenden fachlichen Expertisen.