Der Countdown zur Black Empowerment Academy läuft!

Nach monatelangen intensiven Vorbereitungen können wir endlich verkünden, dass es bald mit der Fortbildungsreihe für Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Multiplikator_innen der politischen Bildungsarbeit losgeht. Ziel ist es eine bundesweite Vernetzung und Austausch zwischen politischen Bildner_innen Afrikanischer Herkunft zu schaffen und gemeinsame Lernräume anzubieten. Die Black Empowerment Academy möchte Raum für zentrale Fragen und Auseinandersetzungen in der politischen Bildungsarbeit schaffen, sowie inhaltliche Schwerpunkte aus der Perspektive von People of African Descent (PAD) setzen.

Neben Inhalten rund um Rassismuskritik soll es auch um Methoden und das Reflektieren der eigenen Rolle als Trainer_in gehen: Wie werde ich als Schwarze_r Trainer_in wahrgenommen? Was wird von mir erwartet? Wie gehen wir mit Abwehrreaktionen in (mehrheitlich weißen) Lernräumen um? Was sind die Unterschiede zwischen Antidiskriminierungsberatung und Empowerment-Workshops? Welche Möglichkeiten gibt uns die politische Bildungsarbeit für den Kampf gegen Rassismus und weiteren Machtverhältnissen wie Hetero-/Cis-Sexismus, Antimuslimischer Rassismus, Klassismus etc.?

Anfang Juli 2021 geht es mit der Anmeldephase los! Haltet Ausschau nach dem Anmeldelink in unserem nächsten Newsletter, der Ende Juni erscheint, sowie auf unseren Social Media Kanälen. Für Rückfragen stehen wir unter kompetenzzentrum@eoto-archiv.de zur Verfügung.

CHOOSE YOUR LANGUAGE

Note: no guarantee on correctness and completeness of the automated translations

Note: no guarantee on correctness and completeness of the automated translations

CHOOSE YOUR LANGUAGE

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.